Logo GEO-grün

Motorsägenschein/ Motorsägenkurs Leipzig


Der Motorsägenschein oder Motorsägenkurs genießt in letzter Zeit vermehrtes Interesse vor allem bei Hausbesitzern.

Im Rahmen eines zweitägigen Wochenend-Workshops möchten wir Ihnen den Erwerb des Scheines, welcher sich vornehmlich an Brennholz-Selbstwerber richtet, ermöglichen.

Die Kurse werden ab einer Teilnehmerzahl von fünf Personen durchgeführt. Die Termine werden individuell und für alle Teilnehmer passend festgelegt.

Vortex Motorsägenschein Gartengestaltung Folie Kleinkläranlage Schwimmteich Gartenplanung Klaro Easy Aqua Simplex Teichfilter GFK Leipzig Profiline Teichbau
Sie benötigen den Flash Player, um diese Funktion zu nutzen.

"Fällantrag online"

Fällanträge in Leipzig selber stellen. Nutzen Sie das Online-Formular der Stadtverwaltung Leipzig.

Beachten Sie, dass in der Zeit vom 1. März bis 30. September nach dem sächsischen Landesnaturschutzgesetz nur mit Sondergenehmigung gefällt werden darf.


"Brennholz-Broschüre"

Weitere Informationen zum Thema Brennholz liefert Ihnen die Broschüre des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft.

Motorsägenschein

Ein gut getrockneter Raummeter Holz enthält so viel Energie wie 150 bis 200 Liter Heizöl. Deshalb nutzen mehr und mehr Menschen wieder Holz als Energieträger.

Doch ohne Motorsägenschein und Schutzausrüstung dürfen Privatleute kein "Holz machen".

Entgegen der weit verbreiteten Meinung ist für das Sammeln von Holz im Wald kein Schein erforderlich. Jedoch sind die erlaubten Sammelmengen, als Faustregel gilt: Was man in der Hand oder auf dem Gepäckträger abtransportieren kann, so gering, dass man kaum in der Lage sein wird, damit über den Winter zu kommen. Erlaubt ist zudem nur die Benutzung einer Handsäge.


MotorsägenscheinMotorsägenscheinMotorsägenschein


Wer also richtig Brennholz machen will, kommt um den Motorsägenkurs nicht herum, welchen wir Ihnen im Rahmen eines zweitägigen Wochenend-Workshops anbieten.

Es gibt allerdings nicht DEN Kettensägenschein. Die von uns angebotene Maßnahme richtet sich deshalb vorwiegend an Brennholz-Selbstwerber und orierntiert sich an den Vorgaben des Staatsbetriebes Sachsenforst.

Der Kurs richtet sich an Privatpersonen oder Mitarbeiter von Firmen, die Schwach- oder Brennholz mit der Motorkettensäge werben oder einschneiden.

Der Kurs dauert zwei Tage und gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil von jeweils ca. 8 Stunden Dauer.

Theorie:

Arbeitsschutz

  • Unfallgeschehen bei der Motorsägenarbeit
  • Schutzausrüstung
  • Wichtige Inhalte der Unfallverhütungsvorschriften

Motorsägentechnik

  • Aufbau und Wirkungsweise der Motorkettensäge
  • Wichtige Werkzeuge

Schneidetechniken

  • Fällschnitte im Schwachholz bis Brusthöhendurchmesser (BHD) von 20cm
  • Schnittführung am liegenden Holz
  • Holz unter Spannung (Einführung)

Praxis:

Einschneiden von liegendem Holz

  • Schnittführung bei einfachen Trennschnitten
  • Beurteilung des liegenden Holzes
  • Hilfen bei leichten Spannungen

Schwachholzfällung

  • Fallkerbanlage und Schnittführung
  • Schrägabschnitt
  • Fällheberschnitt
  • Spezielle Fällhilfen

Schneiden von Holz unter Spannung

  • Schnittverhalten bei einfachen Spannungsverhältnissen
  • Schnitte bei unterschiedlichen Spannungen

Haben Sie Interesse an der Teilnahme an unserem Lehrgang, so melden Sie sich über unser Kontaktformular unverbindlich an. Sobald sich eine ausreichend große Gruppe für den Motorsägenschein zusammen gefunden hat, werden wir mit allen Teilnehmern einen Termin vereinbaren.

Gegebenenfalls kann Ihnen der Kettensägenschein auch Vorteile bei der Jobsuche verschaffen. Versäumen Sie nicht, ihn als Qualifizierungsmaßnahme bei Ihrem zuständigen Arbeitsvermittler geltend zu machen. Ihr Träger kann bei entsprechender Eignung die Kosten übernehmen.

Die erforderliche Schutzausrüstung bestehend aus: Schnittschutzhose und Schutzhelmkombination mit Gehör- und Gesichtsschutz, können Sie bei uns erwerben oder im Rahmen des Kurses ausleihen. Handschuhe und Stiefel können nicht zur Verfügung gestellt werden.

Zum Schluss noch ein kleiner Vorgeschmack auf das erste selbst gemachte Brennholz mit der Kettensäge:


Video1Video2Video3


Weitere für den Gartenfreund interessante Videos finden Sie bei: Mein schöner Garten.

Neben den Kursen bieten wir Ihnen selbstverständlich auch Baumfällungen und Rodungsarbeiten einschließlich Fräsen der Stubben und Entsorgungsleistungen an. Gern bereiten wir Ihnen die Fällung auch direkt vor Ort als Brennholz auf.

Die Beschaffung der notwändigen Fällgenehmigung gehört dabei zum Leistungsumfang.

Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

GEO-grün

Herr Wollweber I Nordstraße 35 I 04821 Brandis I Fon: 0 3 42 92 - 4 38 61 I Fax: 0 3 42 92 - 7 70 30
info@geogruen.de


Impressum I Bookmarks: Bookmark bei: Google Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Favoriten